Frau Holle Bilderbuch bald erhältlich!

Nach dem erfolgreichen Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt 2016, bringt der Kuba in Verbindung mit der Fotografin Zuzanna Berster ein Buch mit dem Märchen Frau Holle heraus. Erzählt wird die Geschichte mit Bildern und kleinen Texten. Zu sehen sind Kinder aus den Tanzkursen des Kubas und das Theaterensemble SchneeWIPPchen. Demnächst erhältlich in der Buchhandlung Colibri!

Foto-Workshop im Herbst

Auch im Herbst veranstaltet unsere Dozentin Zuzanna Berster ihren Workshop zum Thema Fotografie. In diesem Kurs lernen Anfänger hochklassige Fotos fernab von Programmautomatik zu fotografieren. In praktischen und theoretischen Einheiten machen wir uns zunächst mit der Technik vertraut, um die Möglichkeiten der Kamera kennen zu lernen. Dann geht es auch schon los – wir erkunden fotografisch unser Umfeld.

https://www.kunstbahnhof-wipperfuerth.de/2017/sites/fotografie.html

Anmeldung ist ab sofort möglich.

Tag der Bewegung am 04. Juli 2017

Am Tag der Bewegung bieten wir zwei Kurse zum „Reinschnuppern“ an. Dieses sind „Tanz für Kids von 3 bis 6 Jahre“ mit Nelia Nusch von 15.30 bis 16.15 Uhr sowie „Tanz und Akrobatik für Kids von 7 bis 10 Jahre“ mit Alex Besgen von 17.00 bis 18.00 Uhr, jeweils in der Kaiserstraße 5.

Es können maximal 8 Teilnahmer „schnuppern“ – von daher ist eine Anmeldung erforderlich über unsere Homepage: www.kunstbahnhof-wipperfuerth.de

Get on stage & Duisburger Tanztage

(Bilder können durch klicken vergrößert werden)
Mehr Infos: GET ON STAGE  Duisburger Tanztage

 

Zwei unserer Tanzgruppen waren unterwegs, haben „über den Tellerrand“ geschaut und waren sichtlich begeistert.

Die KuBa-Dancer von Nelia Nusch sind selbst beim Tanzfestival „Get on Stage“ in Dortmund mit großem Erfolg aufgetreten… ihre Jumpstyle-Nummer hatte hier Premiere und kann beim Westfälischen Hansetag am 02.07.17 um 15 Uhr auch in Wipperfürth auf dem Marktplatz bestaunt werden.

Die WippHop-Einsteiger unter der Leitung von Kim Fesser ließen sich auf den Duisburger Tanztagen im Publikum von Tanzgruppen aus ganz NRW inspirieren, arbeiten an ihren ersten Choreografien und wagen sich dieses Jahr auch zum ersten Mal selbst auf die Bühne.

 

 

8-tung Kunst! Begegnungsfest im KuBa

Wipperfürth feiert 800 Jahre Stadtrechte, der Kunstbahnhof feiert acht Jahre Bestehen. Ein Grund für uns, ein kunterbuntes Wochenende unter dem Titel „8-tung Kunst!“ zu gestalten.
In diesem Zusammenhang möchten wir noch einmal das gelungene Fest „Kunstbahnof trifft Wippasyl“ von 2015 aufgreifen und in ähnlicher Form wiederholen.

Geplantes Rahmenprogramm:

Samstag, 16.09.17

von 10 bis 14 Uhr: „Kunstbahnhof trifft Wippasyl“ ein Begegnungsbrunch mit Workshops aus den Bereichen Bildende Kunst, Graffiti, Tanz und Spiel Im KuBa, Kaiserstraße 3 und 5.

von 14 bis 15.30 Uhr: Offener Mangamalkurs mit Anja Di Paolo im Kunstbahnhof, Kaiserstraße 3

um 17 Uhr: Ausstellungeröffnung* von Teilnehmerarbeiten aus den Kursen „offenes Atelier – die Montagsmaler“, „Bildende Kunst für Erwachsene“, „Bildende Kunst für Kinder“ und „Manga zeichnen“ im Haus der Familie, Klosterplatz 2

Ausstellungseröffnung „In jeder Beziehung“ von der Fotografin Zuzanna Berster. Gezeigt werden Schwarz-weiß-Fotografien von Menschen aus unterschiedlichen Nationen, die nach Wipperfürth gezogen sind, unabhängig ob der Zuzug bereits vor Jahrzehnten vollzogen wurde oder aktuell. Die Ausstellung zeigt die Vielfalt der Wipperfürther Bevölkerung und soll zur Diskussion zum Thema „Migration“ anregen.

Sonntag, 17.09.17 von 15 bis 17 Uhr: Tanz- und Theaterpräsentationen auf dem Marktplatz im Rahmen des Stadtfestes in Kooperation mit dem ESW.

Gezeigt werden u.a.: „Peter und der Wolf“ als Tanztheater, ein Geburtstagstanz für die Stadt und weitere Präsentationen der Tanzgruppen des Kunstbahnhofes und erste Szenen aus dem „Putschertod“, dem Wipperfürth-Krimi, der im November Premiere feiert.