Märchenfestival

  • KuBa 

Anlässlich des zehnjährigen Jubliäum startet der Kunstbahnhof Wipperfürth sein Jubeljahr mit einen inklusiven Märchenfestival – gefördert von Aktion Mensch.

Am Sonntag den 27.01.19 öffnet die Alte Drahtzieherei ihre Türen und es warten drei Theater-Leckerbissen von 4 Ensembles auch Euch:

Um 14 Uhr ist Einlass und um 14.30 Uhr nach der offiziellen Eröffnung durch unseren Bürgermeister zeigen wir das erste Theaterstück.

„Hans im Glück mal anders“ von Christine Kaula ummalt und verknüpft die Märchentänze der Kindertanzgruppen von Nicola Wild im KuBa und im AWO Familienzentrum „Erna Schmitz“. Die Bühnenbilder (sowie auch die Drucke des Plakates) wurden in den Kursen der Bildenden Kunst von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen angefertigt, die parallel auch ausgestellt werden.

Nach dem Tanztheater (ab ca. 15.30 Uhr) laden Mitmachaktionen rund ums Thema Märchen ein, Ausstellung und Gastronomie haben geöffnet.

Ein zweiter Einlass ist für 17 Uhr geplant.

Um 17.30 startet „Die Schöne und das Biest“ – eine Coproduktion der Ensembles un ARTig und Eigenart des Kunstbahnhofes, gefolgt von Szenen aus „Alice“ des Musical Projekt Oberberg.

Eine After-Show-Party mit Livemusik rundet den Abend ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.